Anti-Jagd-Training

///Anti-Jagd-Training
Anti-Jagd-Training 2019-05-04T19:16:40+00:00
Unser Anti-Jagd Intensivkurs

5 Trainingseinheiten à 60 Minuten

auch als Einzeltraining möglich
Jetzt informieren & Platz sichern

5 gute Gründe für HeimatHund

Dein Hund läuft bei Ablenkung gegen deinen Willen fort, ist nicht zu stoppen und kommt nicht auf Ruf?

Er will spielen (oder streiten) und läuft einfach zu anderen Menschen und Hunden?

Er rennt hinter allem her was sich bewegt und / oder er interessant findet?

Er ist aus der Entfernung nicht abruf- und lenkbar?

Er verfolgt & hetzt Wild, Autos, Jogger, Räder usw.?

WER?

Ihr seid herzlich willkommen!

Geimpft & versichert???

Hunde, ab dem 6. Lebensmonat mit unkontrollierbarem Jagd-Trieb.

WAS?

Trainingsinhalte

Ihr lernt...

… den richtigen Umgang mit dem Jagd-Trieb
… das Training eines Stoppsignals
… euren Hund auch auf Entfernung zu “lenken”

WANN?

Termine

Kurszeiten

Ein neuer Kurs ist gerade in Planung.
Bitte frag bei uns an.
:O)

WO?

Trainingsgelände

HeimatHund GmbH

Provinzialstr. 177
58708 Menden
und Umgebung

Kursbeschreibung

Nicht jeder Hund der fort läuft, will Wild reißen!

Das Problem

Sobald Dein Hund von der Leine ist interessiert er sich plötzlich nicht mehr für Dich und geht “jagen”? Im Wald verschwindet er bei der erstbesten Gelegenheit ins Unterholz? Rückrufe und Pfiffe werden gnadenlos ignoriert? Oft haben die Hunde Langeweile, wollen einfach nur spielen oder gehen ihrem Trieb nach, doch damit begeben sie sich, Menschen oder Tiere in Gefahr. Daher ist es als Halter unsere Pflicht das Fortlaufen, sowie das Verfolgen von Spuren, Jagen oder Hetzen von Wild zu unterbinden. Der Hund muss im Ernstfall gestoppt werden können, bevor er eine Spur verfolgt oder gar Wild hetzt! Das gleiche gilt auch dann, wenn der Hund Vögel, Jogger, Räder usw. jagen, hetzen oder fangen will.

Die Lösung

In unserem Kompaktkurs “Anti-Jagd-Training” erlernst du den richtigen Umgang mit deinem Hund und seinem “Jagdproblem”. In der ersten Trainingseinheit vermitteln wir dir das theoretische Basiswissen. Du lernst, was Deinen Hund treibt und wie sein Mechanismus zu stoppen ist. Gemeinsam arbeiten wir an dem Gehorsam auf Entfernung und lenken seine jagdlichen Triebe (Stöbertrieb, Spültrieb, Hetztrieb und Beutetrieb / Beutefangverhalten) in eine sinnvolle Beschäftigung um. Du lernst effektive Erziehungstechniken kennen und richtig anzuwenden um das ungewollte Fortlaufen Deines Hundes unterbinden und wieder entspannt spazieren gehen zu können.