Kids-Club

Kids-Club 2019-08-22T10:51:40+00:00
Unser Intensivkurs Kids-Club

5 Trainingseinheiten à 60 Minuten

auch als Einzeltraining möglich
Jetzt informieren & Platz sichern

5 gute Gründe für HeimatHund

Dein Kind möchte die Freundschaft zu Eurem Hund noch mehr vertiefen?

Dein Hund soll lernen Deinen Sprössling gleichermaßen zu respektieren?

Dein Kind soll mehr über den richtigen Umgang mit dem Hund lernen?

Du möchtest Dein Kind ohne Bedenken mit dem Hund Gassi schicken?

Kind und Hund möchten gemeinsam durch viel Spaß lernen?

WER?

Ihr seid herzlich willkommen!

Geimpft & versichert???

Alle Kind-Hund-Teams 🙂

WAS?

Trainingsinhalte

Ihr lernt...

… den richtigen Umgang von Kind & Hund
… an der Teambindung zu arbeiten
… sinnvolle Beschäftigungsformen für Kind & Hund jeden Alters

WANN?

Termine

Kurszeiten

Ein neuer Kurs ist gerade in Planung.
Bitte frag bei uns an.
:O)

WO?

Trainingsgelände

HeimatHund GmbH

Provinzialstr. 177
58708 Menden
und Umgebung

Kursbeschreibung

Kind und Hund – Alptraum oder Traumpaar?

Mehr Harmonie durch den richtigen Umgang

Das kennen die meisten Eltern – das eigene Kind und der Familienhund verbindet eine enge Freundschaft, die bis ins Erwachsenenalter reicht und das spätere Leben der Kinder hinsichtlich Tierliebe, Verantwortungs- und Pflichtgefühl stark prägt. Wir wollen genau das fördern und den Kids den richtigen und mit gegenseitigem Respekt geprägten Weg aufzeigen.

Damit es nicht durch falsche Kommunikation zu (Beiß-)Unfällen kommt, leiten wir die Kinder an, sich richtig und gezielt mit ihrem Hund zu beschäftigen. Hier lernen die Kinder zum Beispiel wie sie richtig mit ihrem besten Freund spielen, wann sie ihn besser schlafen lassen, wie und wann man ein Leckerli gibt und was der Hund mit seiner Körpersprache gerade sagen möchte.

… damit Kind und Hund einander verstehen…

Trainingsthemen sind z.B.:

Vermittlung der Signale über Positivverstärkung

Wie spiele, streichle und pflege ich richtig

Signalgebung und das richtige Timing

Ruhephasen erkennen und respektieren

Wie verhalte ich mich gegenüber Passanten, Radfahrern und anderen Hundebesitzern

Rassespezifische Merkmale des eigenen Hundes

Sinneswahrnehmung und Körpersprache des Hundes

Verkehrssicherer Umgang mit dem Hund

Hundekot – wohin in der Not

Teambildung durch gezielte Beschäftigung (z.B. Hindernisparcour, Tricks,…)

Viele spannende Übungen warten auf die Kind-Hund-Teams, die dazu beitragen das Euer Vierbeiner auch den Sprössling als Respektperson ansieht. Zu schade wäre es doch den Familienhund nicht mit dem Kind raus schicken zu können, weil der Hund bei ihm an der Leine zieht oder einfach nicht hören will. Der Kids Club lohnt sich in jeglicher Hinsicht – sei es um die Bindung zwischen Hund und Kind zu stärken, eine Vertrauensbasis aufzubauen, dem Kind den richtigen Umgang mit einem Hund zu lehren und am wichtigsten, einfach gemeinsam Spaß am Lernen zu haben.